Biographie


über mich


Phönix


Lesungen


Projekte


Links


Home











ISBN:978-3837211191


Auferstehung des Phönix (2016-2070)

Das Werk setzt sich aus einem Vorwort und elf Gesängen zusammen, dabei soll das Vorwort als eine Art Einleitung fungieren.

Die Gesänge erscheinen auf den ersten Blick düster und pessimistisch. Der Phönix klagt über den schlechten Zustand der Welt und sagt deren baldigen Untergang voraus. In einigen dialogischen Passagen bittet der Mensch um Gnade und darum, das Unheil und den drohenden Weltuntergang abzuwenden. Die Kernaussage wird dabei deutlich gemacht und ruft den Menschen zu mehr Eigenverantwortung und Rücksichtnahme auf unsere Mutter Erde auf. Der letzte Gesang schließt mit einem positiven Bild von der erneuerten Erde und des Menschen und diese zu beachten. Jede unserer Handlungen ist ein Ausdruck der Schöpfung. Es ist jedem Einzelnen überlassen wie er die Botschaft des Phönix für sich auslegen möchte.